Kammermusikabend 2018

Aktuell Unsere Schule

Am 06. Dezember 2018 fand das zweite Kammerkonzert der Merian-Schule statt. Im folgenden Text werden der Verlauf und die Highlights genannt. Nach pünktlichem Beginn ging es dann auch direkt mit drei Klavier-Stücken los. Darunter wurde z.B. ,,Faded“ von Alan Walker gespielt, aber auch andere wie ,,Majaoras Maske“ von Legend of Zelda. Nach diesen Stücken kam zunächst das erste Highlight des Abends: ,,Hallelujah“ (Leonhard Cohen), gesungen von Maria Kühn und mit dem Klavier begleitet von Joshua Wehnert; meiner Ansicht nach wirklich eines der besten Stücke des Abends, gesungen und gespielt von Interpreten, die viel Talent und Freude an der Musik haben.

Nach dem Schülerchor und dem des WPU7 Kures, geleitet von Frau Noe, ging es weiter mit der Gitarren-AG. Ebenfalls ein durchaus gelungener Auftritt mit Gitarrenspiel und Gesang. Gesungen und Gespielt wurde ,,Boulevard of broken Dreams“ von Green Day. Die Band AG besteht aus Abiturienten und Abiturientinnen. Diese spielten an diesem Abend ,,Alles Leuchtet“ von Joy Denalane.

Als Anschluss kam dann ein weiteres Highlight des Abends: die Lehrerband bestehend aus Frau Speckmann, Frau Dietrich, Herr Vogt, Herr Buchschmiedt, Herr Ifert, Herr Nozon-Thein und Herrn Mikolajski. Gemeinsam spielten sie ,,Smooth Operator“ von Sade. Wieder einmal eine gute Performance der gesamten Band; gesanglich angeführt von Frau Speckmann.

Der Abend neigte sich nun dem Ende zu, trotzdem gab es noch weitere musikalische Schmankerl dank der Merian-Band unter Leitung von Herr Vogt. Zunächst wurde „Ex´s and Oh´s“ von Elle King und anschließend ,,People Help the People“ von Birdy intoniert. Gesungen wurden beide Stücke wieder von Maria Kühn, dazu Gitarrenbegleitung von Max Fuchs und Schlagzeugbegleitung von Elias Redlitz. Besonders hervorgestochen bei beiden Stücken ist die tadellose und nahezu perfekte Gesangs-Performance von Maria Kühn, die von der musikalische Begleitung perfekt unterstrichen wurde. In meinen Augen eine Glanzleistung und der krönende Abschluss des Kammermusikabends.

Letztendlich kann man sagen, dass das Kammerkonzert erwartungsgemäß eine gelungene Veranstaltung war; mit vielen guten bis ausgezeichneten Interpreten und Bands.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
maria.fan05

Lieber Mika H.
bitte schreibe mehr über Maria Julia Kühn, den Star der Merian Schülerzeitung. Ich würde mich zb über ein Interview freune!
M.f.G. Marias fan Nr. 1